NaNoWriMo – 8ter Tag: Plotten erwünscht

Tagesziel: 13.336 Wörter

Heute habe ich noch kein einziges Wort geschrieben, da ich den ganzen Tag unterwegs war. Nun gut, unterwegs war ich nicht, ich habe „Interstellar“ gesehen.

An dieser Stelle sei kurz geschrieben: Eine klare Filmempfehlung von mir.

Aber während ich sehe, wie grandios die anderen Leute ihre Geschichten schreiben und das vergleiche mit dem, was ich bisher geschrieben habe, klar, da ist ein Unterschied.

Wenn du also während des NaNoWriMo plotten willst, weil du dich verirrt hast oder gerade nicht weiter weißt, dann tue es.

Öffne eine neue Datei und schreibe deine Gedanken, Notizen und was auch immer zu deinem Plot nieder. Plotte den vergangenen Teil, als was du schon geschrieben hast und was du noch schreiben willst.

Zwar sollst Du ruhig während des NaNoWriMo auch einfach drauf los schreiben. Wenn Du aber das Gefühl hast, gar nicht mehr durchzublicken, dann ist ein Nachmittag mit plotten definitiv keine Zeitverschwendung.

Und wenn Du die Planung zu Deiner Wortzahl zählen willst …. Pst, ich verrate Dich bestimmt nicht.

Also, plotte Deine Richtung, wenn Du sie verloren hast 🙂

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter NaNoWriMo - 2014 abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s