NaNoWriMo – 17ter Tag: Träume verwenden

Tagesziel: 28.339 Wörter

Wir stehen kurz vor der 30k und ich hoffe, Du bist noch fleißig dabei. Ehrlich gesagt, gestern hatte ich mir mal einen Tag „Urlaub“ gegönnt. Und heute entschied ich mich spontan meine Bücher zu sortieren und aufzuräumen und vor allem einige auszusortieren, dass ich wohl nicht mehr schreiben werde. Zumal ich die Nacht nur zwei bis drei Stunden schlafen konnte. Ergo, ich bin zudem noch hundemüde.

Daher schreibe ich Dir meine Blogbeiträge und werde mich dann mit karacho in mein Bett stürzen.

Aber das ist auch ein guter Übergang (wobei ich anmerken möchte, dass ich die Themen schon vor längerer Zeit mir zusammengestellt habe, dass ich müde bin und heute über Träume schreiben möchte, ist wirklich nur ein reiner Zufall).

Wie sehen eigentlich Deine Träume aus?

Damit meine ich zwar in erster Linie diese komischen Bilder, wenn Du im Bett bist und schläfst, Dich nicht dagegen wehren kannst und eigentlich den größten Blödsinn aller Zeiten erlebst. Aber Du darfst auch gerne Deine Wunschträume dafür verwenden.

Wir haben alle manchmal oder auch öfters durchaus seltsame Träume. Und manchmal sind die so abgefahren (anders kann man das nun wirklich nicht bezeichnen), dass man sie doch eigentlich in einer Geschichte verwenden muss. Und wenn es nur eine Kurzgeschichte ist.

Daher meine Einladung an Dich: Was für seltsame Träume hast Du Nachts manchmal? Schreib sie auf und verwende sie in deiner nächsten Geschichte. Abgewandelt, als Plotthema oder zur Charakterisierung. Da kann so manch interessante Sache dabei herauskommen.

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter NaNoWriMo - 2014 abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s