NaNoWriMo – 24ter Tag: Gesprächsfetzen aufnehmen und verwerten

Tagesziel: 40.008 Wörter

Es gibt keine Ausreden mehr, Du bist in der letzten Woche und heute müssen 40k erreicht werden. Also, leg los, Du schaffst das 🙂

Kennst Du das, man läuft durch die Gegend (zum Beispiel durch ein Kaufhaus), fährt mit dem Bus oder was auch immer und dann sagt jemand wo Du Dir nur denkst, ist ja genial.

Wort- oder Satzfetzen von Gesprächen aufzunehmen kann ungeahnte Möglichkeiten für den kreativen Prozess bedeuten. Manchmal reicht das für eine Schreibübung, manchmal kann solch ein Satz die entscheidende Wendung in deiner Geschichte bedeuten. Dafür musst Du nur die Kopfhörer aus den Ohren nehmen und die Nase vom Handydisplay (was aber eher seltener ein Problem des schreibenden Völkchens ist).

Also hör zu, schreib Dir Notizen auf, was um Dich herum gesagt wird und nutze sie für Deine Geschichten.

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter NaNoWriMo - 2014 abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s