NaNoWriMo – 27ter Tag: Schreibe ein paar tolle Szenen

Tagesziel: 45.009 Wörter

Kennst Du das, man hat nicht immer den kompletten Roman im Kopf, sondern lediglich eine Szene. Oder auch zwei oder drei. Zumindest ergeht mir das öfters.

Und das schlimme ist, diese Szenen wusseln mir so lange im Kopf herum, dass ich an nichts anderes denken kann. Daher habe ich angefangen, eben diese Szenen zu schreiben.

Daher hier mein Tipp an Dich: Schreibe diese Szenen wirklich auf.

Dabei ist es völlig egal ob Du diese am Ende in Deinem Roman verwendest. Darum geht es noch nicht einmal. Sondern es geht darum, dass Du schlichtweg Ruhe vor ihnen hast. Denn diese Szenen können nerven. Und wie sie nerven können. Gelegentlich schaffen solche Szenen es sogar, Dich als AutorIn zu blockieren, dass Du nichts anderes mehr schreiben kannst.

Aus diesem Grund ist es manchmal besser sogar ein oder zwei Tage dafür aufzuwenden, dass Du die Szene niederschreibst, oder Szenen oder gar eine Romanidee, damit Du Deine Ruhe hast.

Aber das ist ja nicht die Überschrift von diesem Blogbeitrag.

Du sollst ja auch ein paar tolle Szenen schreiben.

Und zwar als Motivation.

Denn gerade wenn man das Gefühl hat, dass man an der aktuellen Stelle nicht weiter kommt, kann es gut tun, wenn man an etwas arbeiten darf, was Spaß macht. Du arbeitest gerade an einem Krimi und willst eine Fantasyszene schreiben? Machs doch einfach. Es tut letztendlich niemanden weh.

Und erst recht nicht während des NaNoWriMo.

Da darfst Du natürlich kurz vor Schluss jedes Mittel nutzen, um letztendlich zum Schluss zu kommen.

Also nutze Deine Kreativität und schreibe deine tollen Szenen. Um Dich zu motivieren und Deine übereifrige Muse ein wenig zum schweigen zu bringen 😉

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter NaNoWriMo - 2014 abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s