16ter Dezember – Die letzte Szene

Gerüchten zufolge hatte Joanne K. Rowling das letzte Kapitel ihrer Harry Potter Reihe schon zu Zeiten von Band 4 geschrieben und diesen in einen Safe aufbewahrt. Das letzte Wort soll zur damaligen Zeit „Narbe“ gewesen sein (zumindest wohl in der englischen Version).

Wie so oft im Leben ist es unterschiedlich wie Du es handhaben möchtest. Willst Du genau wissen, wie Deine Geschichte zu Ende geht oder lässt Du Dich doch lieber davon überraschen?

Zwischenzeitlich weiß ich, wie meine Geschichte ausgeht. Und ehrlich gesagt, es beruhigt mich.

Daher meine heutige Empfehlung: Schreib die Schlussszene. Dabei ist es egal, ob Du es als Zusammenfassung schreibst oder als ausgeschriebenen Text, den man zumindest theoretisch in deinem Roman einfügen könnte.

Du musst Dich dabei nicht festnageln lassen. Wenn Du Deine Geschichte schreibst und siehst, okay, das Ende muss doch völlig anders sein, ist das völlig in Ordnung. Immerhin ist das eine organische Sache, was Du letztendlich produzierst. Aber es geht um die Richtung, wohin Du Dich bewegst. Wenn Du weißt, es kann in diese Richtung gehen, hast Du ein Ziel.

Damit ist es für einige leichter auch ans Ziel zu gelangen.

Natürlich gilt das nur für diejenigen, die damit arbeiten können. Aber probiere es aus. Schreib Deine Schlussszene, sperre es in Deinen Safe ein und beobachte Dich, ob es Dir weiterhilft. Wenn ja, mache es beim nächsten Mal genauso. Wenn nein, überlege Dir durchaus, was Dich dabei gestört hat. Wenn Du es weißt, hast Du ein anderes Werkzeug fürs nächste Mal in der Hand.

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Dezember 2014 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s