18ter Dezember – Schreib Deine Geschichte – in einem Text

Gestern habe ich Dir ja berichtet, dass Du Deine Geschichte mit Hilfe des 3-Akters schreiben kannst. Dabei finde ich es wichtig, dass Du die Geschichte aus allen Perspektiven Deiner wichtigsten Figuren erzählst.

Heute geht es darum, dass Du die Ideen, die Du entwickelt hast, in einem Gesamttext schreibst. Und das meine ich von Anfang an bis zum Ende. Es geht hier um die Geschichte Deiner Figur. Was erlebt sie am Anfang, wie geht es weiter und wie kommt sie zum Schluss der Geschichte.

Erzähle die Geschichte, als würdest Du den kompletten Roman aus der Perspektive dieser einen Figur erzählen. Also kommen durchaus langatmige oder auch langweilige Passagen vor (keine Sorge, die fliegen am Ende raus, erzähle sie trotzdem).

Nutze für diesen Text maximal fünf Seiten. Konzentriere Dich auf das wesentliche und schweife nicht ab. Schreibe einfach erst einmal auf, was geschieht. In einem zweiten Schritt kannst Du den Text noch erweitern und dann auch das Innenleben, die Gefühle und so weiter aufführen.

Aber bleiben wir erst einmal bei den Tatsachen.

Wenn Du das alles für deine wichtigsten Charaktere gemacht hast, kommt der nächste Schritt. Überlege Dir, welche Teile der Geschichten, die Du aufgeschrieben hast, am Ende in deinem Roman auftauchen wird. Ich denke mal innerlich weißt Du schon Bescheid. Aber jetzt geht es um das Handfeste.

Du kannst die entsprechenden Stellen mit einem Stift entsprechend markieren oder gleich drauf los schreiben. Auf alle Fälle solltest Du am Ende ein Gesamttext haben, welche für alle Figuren gleichermaßen gilt.

Damit hast Du dann eine gute Grundlage, um am Ende Deinen Roman zu schreiben. Und die Arbeit lohnt sich durchaus. Denn diese Arbeit kannst Du gerne als Deine erste Version bezeichnen (und damit die Angst vor der ersten Version nehmen).

Also viel Spaß beim schreiben 🙂

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Dezember 2014 abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s