[Bücherübersicht] Romance- und Erotikschreibratgeber

Ich bin noch ein wenig im LLC Fieber und daher gibt es heute eine Übersicht über einige Schreibratgeber zum Thema Liebesromane und Erotik schreiben (das ich den Beitrag geistig schon seit einigen Wochen im Kopf habe, lasse ich mal gaaaanz geflissentlich unter dem Tisch fallen 😉 ).

In meinem Regal wimmelt es eigentlich wenige Bücher zum Thema Liebesromane, EroRom (also Erotic Romance) oder Erotik. Und gerade habe ich die ganzen Büchertitel noch zusammengesucht und bin überrascht, eigentlich ist es in der Tat wenig, was es auch online gibt. Aber gut, darüber wollen wir uns jetzt keine Gedanken machen, legen wir einfach mal los.

Und nur zur Info: ich halte mich hier erst einmal kurz (es ist eben eine Übersicht). Ausführliche Rezensionen folgen nach und nach, sofern sie nicht bereits online sind.

Also fangen wir mal mit den allgemeinen Ratgebern zum Thema Liebesromane an.

Angeline Bauer: Liebesromane schreiben

Das ist das erste Buch, was ich zum Thema Liebesroman gekauft habe. Es war ein Zufallskauf und nun ja, es enthält durchaus einige interessante Aspekte, Listen und Empfehlungen. Leider war es das auch schon. Aber seien wir doch mal ehrlich, 128 Seiten, was soll man da alles reinquetschen? Zumal die Größe des Buches einer etwas größeren Hand entspricht.

Aber es war der Beginn, mich nach und nach mit dem Thema doch auseinander zu setzen. Hat zwar noch einige Jahre gedauert, aber hei, ich bin jetzt dabei 🙂 Und auch wenn ich das Büchlein nicht überragend finde, so sagt das nichts über die Qualitäten der Autorin aus.

Hinweis: Das Buch ist vergriffen und kann nur noch gebraucht gekauft werden.

Leigh Michaels: On Writing Romance – How to Craft a Novel that Sells

Meine Rezi zum Buch: https://schreibkasten.wordpress.com/2015/03/16/vorstellung-on-writing-romance-von-leigh-michaels/

Bei diesem Buch handelt es sich um einen Zufallskauf. Damals hatte ich gerade meinen Kindl gekauft und ich war auf der Suche nach guten Büchern. Und da bin ich über dieses gestoßen und hab es mir geholt. Da ich aber bei Ratgebern lieber die Printausgabe mag (für Notizen, Klebchen und so weiter), habe ich mir zwischenzeitlich noch einmal das Buch gekauft.

In meinen Augen kann kaum ein anderes Buch Leigh Michales das Wasser reichen. Es ist zwar auf englisch, aber ich habe bisher alles verstanden. Und vor allem, ich kann es total empfehlen. Es gibt Schreibinspirationen und Schreibfragen, neben einem sehr ausführlichen Text zu allen Aspekten des Genres der Liebesromane.

Ganz wichtig: am Anfang gibt es eine Übersicht zu den verschiedenen Genres. Nicht abschließend (da sich der Markt auch immer wieder entwickelt), aber für den ersten Einblick durchaus wertvoll.

Angela Knight: Passionate Ink – A Guide to Writing Erotic Romance

Dieses Buch habe ich zufällig auf einem Blog gefunden und fand es durchaus interessant, also habe ich es mir einfach mal gegönnt. Und dank dieses Buches bin ich auf das GMC-Chart letztendlich gestoßen (jetzt weißt Du Bescheid, nech 😉 ).

Angela Knight erklärt vielmehr, als das sie Schreibübungen gibt und ähnliches. Das bedeutet, dass sie ihren Weg zu einem Roman darstellt und dabei durchaus wertvolle Tipps gibt. Aber sie stellt sich nicht in den Buchraum hin und gibt Dir (oder auch mir) Übungen, damit ich oder Du am Ende etwas in der Hand haben.

Aber das Buch lohnt sich trotzdem, wenn Du sehen möchtest, wie Du Romance mit Erotic mischen möchtest.

Elizabeth Benedict: Erotik schreiben – Wie Sie Sex-Szenen literarisch gestalten

Das Buch gab/gibt es zwischenzeitlich in einer Neuauflage mit einem rosa Cover. Ich selbst habe noch das Buch mit dem roten Cover (und dem Pärchen darauf 😉 ). Nur damals wurde damit geworben, dass man einen erotischen Roman schreiben könnte, wenn man das Buch durcharbeitet. Zwischenzeitlich hat man sich wohl eines besseren besonnen und ist auf die Szene runter gegangen.

Denn genau das ist das Buch eigentlich. Eine Anleitung, wie man eben erotische Szenen, oder von mir aus, Sex-Szenen schreibt. Romanaufbau oder ähnliches sucht man hier eben vergebens.

Die Beispiele und Erklärungen in diesem Buch sind jedoch der Hammer. Es gibt eine Szene, wo keine einzige direkte Sexszene vorkommt, es dreht sich drum herum, aber die hatte es in sich. Also ich kann nur sagen, dass Buch ist klasse und es lohnt sich, da mal rein zu schnuppern.

Shoshana Evers (Hrsg.): How to Write Hot Sex: Tips from Multi-Published Erotic Romance Authors

Der Titel sagt schon alles. Hier haben sich einige Autorinnen zusammengefunden (unter der Federführung von Shoshana Evers, daher habe ich nur ihren Namen aufgeführt) und zu diversen Themen einen Beitrag geschrieben.

Da geht es um schlechten Sex, um BDSM Sex, Gay Sex und keine Ahnung worum noch alles. Es geht hierbei aber wirklich nur um die Beschreibung der entsprechenden Themen und nicht darum, wie man es mit Hilfe von Schreibübungen selbst umsetzen kann. Aber trotzdem finde ich, lohnt sich das Buch, weil hier die Autorinnen tief in ihre Karten blicken lassen.

Ashley Lister: How to Write Erotic Fiction and Sex Scenes

Der letzte Buchtipp stammt von einem Mann. Hier findet man genau das, was ich bei manch anderen Büchern suche: Schreibinspirationen, Aufgaben und vieles mehr. Zumindest was ich beim durchblättern gefunden habe 😉

Es ist zwar dünn, aber soweit ich gesehen habe (nein, ich habe es noch nicht durch), sind die Übungen und seine Beiträge durchaus das Buch wert.

Wie am Anfang erwähnt, leider habe ich selbst nicht so viele Bücher zum Thema Romance, EroRom und Erotik/Erotic. Aber ich denke mal, dass ist schon einmal ein guter Anfang, wenn Du mit diesem Thema starten möchtest. Die entsprechenden Beiträge werde ich dann auch nach und nach veröffentlichen.

Es kommt also noch einiges auf Dich zu 🙂 Bis dahin, viel Spaß beim lesen und erarbeiten.

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Montag - Empfehlungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s