[Schreibübung] Schaff Dir mal eine Übersicht … Nebenfiguren

Hei, hallo und herzlich willkommen,

sicherlich hast Du einen, zumindest kleinen, Blumenstrauß von Charakteren. Aber hast Du wirklich eine Übersicht, welcher Charakter welche Rolle hat? Darum dreht sich die heutige Schreibübung.

Aufschreiben

Schreibe auf einem Blatt Papier oder in einem Schreibdokument auf Deinem PC alle Namen, Berufsbezeichnungen und Alter Deiner Figuren auf. Wirklich alle, auch wenn sie vielleicht nur einen Satz in Deiner Geschichte sagen dürfen.

Damit schaffst Du Dir erst einmal eine Übersicht, welche Figuren überhaupt in Deiner Geschichte auftreten. Denn es gibt einige Autorinnen und Autoren, die Figuren zwar auftreten lassen, aber sich manchmal gar nicht bewusst sind, dass da noch eine Figur ist, die nur einen Satz zu sagen hatte (die Aktenträgerinnen und -träger der Geschichte). Am Ende solltest Du, je nach Länge Deiner Geschichte, eine kurze oder auch eine längere Liste von Namen haben.

Einsortierung

Jetzt notiere Dir, ob es sich bei der Figur um einen Hauptcharakter, Supporting Charakter oder Nebencharakter handelt. Wenn Du Dir nicht sicher bist, wo da der Unterschied ist, schau Dir einfach den Beitrag von gestern an. Auch wenn es meine Definition ist, ich denke mal, es ist keine schlechte Definition.

Überprüfung Deiner Unterlagen

Jetzt schau Dir mal an, was Du für Unterlagen zu Deinen Charakteren hast. Hast Du genügend Informationen zu den einzelnen Charaktertypen oder hast Du zu wenig / zu viel?

Hauptcharakter
Zu diesem Figurentyp wirst Du aller Wahrscheinlichkeit am meisten haben. Dazu zählen nicht nur die Eckdaten wie Datenblatt, Charakterbögen oder auch innere Beschreibung. Sondern auch Szenenbeschreibungen, Träume und was Dir noch so einfällt. Bei Hauptfiguren kannst Du, wie ich immer zu sagen pflege, einfach übertreiben.

Supporting Charaktere
Die wichtige Gruppe von Nebenfiguren benötigt ebenfalls eine sehr ausführliche Beschreibung. Auch wenn sie nicht den Tag retten, sind sie für Deine Hauptfigur ungemein wichtig. Daher ist es gut zu wissen, woher sie kommen und wohin sie wollen. Ob es aber wichtig ist, ein Traum von ihnen zu beschreiben, ist dann Dir überlassen. Halte sie eher an eine kürzere Leine. Ansonsten könnte aus ihnen eine Hauptfigur werden. Und das ist ja nicht Dein Ziel, oder?

Nebenfiguren
Also die Figuren, die eine eher untergeordnete Rolle spielen. Natürlich ist es eine gute Idee zu wissen, wer sie sind, woher sie kommen, wie sie sich bewegen und auch kleiden. Aber hier ist es meistens nicht notwendig, alle Details zu kennen. Sie haben eine Phobie? Sehr gut, dann benenne die Phobie. Aber musst Du jetzt wirklich wissen, dass Deine Figur, sagen wir mal, als Kind von einer Spinne gebissen wurde? Wohl kaum (außer es bietet sich in einer Szene an, das ist natürlich immer abhängig von der Situation, aber dann kannst Du es in der Szene erwähnen und danach notieren).

Zusammenfassung

Mit dieser Übersicht weißt Du zum einen, was für Figuren Du überhaupt hast (manchmal führt man schnell eine Figur ein und weiß am Ende gar nicht, dass sie überhaupt da ist). Und zum anderen kannst Du danach Deine Unterlagen überprüfen, ob Du die notwendigen Daten zu der Figur hast.

Also ist Dein Supporting Charakter wirklich mit genügend Material ausgestattet oder nur mit dem einer Nebenfigur?

Natürlich musst Du Dein Datenbestand danach nicht unbedingt auffüllen. Gerade wenn Du eigentlich mit dem Schreiben beginnen wolltest. Wenn Du aber feststeckst, kannst Du Dir die Liste zu Gemüte führen und sehen, ob es an der Informationsdichte der einzelnen Figuren liegt.

Dann wünsche ich Dir viel Spaß dabei. Und ich freue mich von Deinen Erfahrungen zu lesen 🙂

Melde Dich für meinen kostenfreien Newsletter an.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann melde Dich gerne für meinen kostenfreien Newsletter an. Ich informiere Dich einmal im Monat über aktuelle Beiträge, interessante Links und vieles mehr. Und Du bekommst Informationen zum Thema „Wie erschaffe ich eine eigene Welt für meinen Roman“. Eine Reihe für Dich und Deine alternative Welt.

Ich freue mich auf Dich 🙂

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Sonntag - Schreibübung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s