[Tarotmittwoch] 4 der kleinen Arkana

Hauptbedeutungen

Schwerter

  • Einsamkeit

  • Meditation

Kelche

  • Vertane Chance
  • Verdruss
  • Unzufriedenheit

Münzen

  • Stabilität
  • Starrheit

Stäbe

  • Fest
  • Willkommen
  • Erholung

Allgemein stehen die Karten für

Schwerter

  • Ohnmacht

  • Krankheit

  • Pause zum Ausruhen

  • Sich zurückziehen

Kelche

  • Gute Chancen werden verpasst oder übersehen
  • Stures Beharren
  • Unzufriedenheit

Münzen

  • Stehen bleiben und festhängen
  • Misstrauisch, starr und eingefahren sein

Stäbe

  • Neue Kontakte knüpfen
  • Auf andere zugehen
  • Feiern
  • Unbeschwertheit

Einige Beispielsbilder zu den Karten

Schwerter

Kelche

Münzen

Stäbe

Beschreibungen zu den Karten

Schwerter

Sehr häufig findest Du auf dieser Karte eine Person auf einen harten Steinbett, bzw. einem Art Sarg. Im Hintergrund findest Du die vier Schwerter für diese Karte. Es ist düster und man hat das Gefühl, dass eine Totenstimmung in der Luft hängt.

Kelche

Hier findest Du einen Mann, der auf drei Kelche schaut. Sie sind häufig leer. Während er sich auf diese drei Kelche konzentriert, übersieht er, dass ihm jemand oder auch etwas einen vierten Kelch reicht, der gefüllt ist und ihm das geben kann, was er sich wünscht.

Münzen

Auf dieser Karte siehst Du einen Mann, der eine Münzen als Kopfschmuck hat, eine Münze umarmt und auf zwei Münzen mit beiden Füßen steht. Er sitzt auf einen Thron, während um ihn herum alles eher neutral und ruhig gehalten ist.

Stäbe

Vier Stäbe halten eine wunderprächtige Girlande in die Luft und im Hintergrund siehst Du Leute, die feiern und ausgelassen sind. Es ist eine sehr positive Stimmung, die Du auf diesem Bild siehst.

Bedeutungen der Karten

Schwerter

Es ist die Zeit gekommen, dass Du Dich selbst um Deine Angelegenheiten und vor allem um Deine Probleme kümmerst. Niemand kann Dir jetzt helfen. Es ist Zeit die Ruhe zu suchen und sie nicht abzulehnen. Denn nur mit der Ruhe kannst Du die Lösungen finden, die Du jetzt brauchst. Zudem brauchst Du die Ruhe auch dafür, dass Du neue Kraft von dem findest, was Du hinter Dir hast. Du musst neue Energie tanken, um den neuen Aufgaben gewappnet zu sein. Nimm Dir Zeit, denke über alles nach. Du musst erkennen, dass das, was Du bisher erreicht hast, nicht das ist, was Dich glücklich macht. Daher solltest Du Änderungen in Deinen Plänen machen, damit Du nicht erneut in die gleiche Situation gerätst.

Kelche

Diese Karte sagt klar aus, dass Du gerade selbst für Deiner Situation Verantwortung trägst. Auch wenn man dir deutlich zeigt, was besser gemacht werden kann, Du bist momentan nicht in der Lage diese Lösungen zu sehen und vor allem, sie anzunehmen. Gerade konzentrierst Du Dich nur auf das negative, auf das schlechte, so dass niemand zu Dir durchdringen kann, um Dir zu helfen oder Dir andere Wege aufzuzeigen. Daher komm zur Ruhe, siehe was Du hast und was Du wirklich brauchst. Dann bist Du in der Lage, die Situation zu ändern. Ansonsten verharrst Du in einer sehr unangenehmen Situation und kommst da nicht heraus.

Münzen

Diese Karte steht für Deinen Besitzt. Du hast einen Besitz verdient oder auch geerbt (dazu zählen durchaus auch Talente) und Du hast ein Anrecht darauf. Mit diesen Besitz bist Du in der Lage, deine Situation zu bewerten und entsprechend zu gestalten. Auf der Karte siehst Du häufig jemanden, der sein Besitz auch beschützen will. Schau Dir die Karten in der Umgebung an, ob dies wirklich notwendig ist oder ob hier nur eine übertriebene Sorgfalt, bzw. Angst eine entscheidende Rolle spielt.

Stäbe

Du hast eine schwere Zeit hinter Dir und möchtest die momentane Situation nur genießen und freust Dich, dass es geschafft ist. Die Karte zeigt Dir, dass gerade die beste Zeit dafür ist. Genieße die Harmonie, die Freude und die Entspannung, die Du jetzt haben kannst.

Bedeutung

Positiv

Schwerter

  • Einsamkeit

  • Ruhe

  • Exil

  • Rückzug

  • das Bedürfnis zu planen und nachzudenken

  • wenn Du sorgfältig planst, kannst Du Deinen Feind besiegen

  • Genesung

  • Vorsicht und Umsicht

  • Sparsamkeit

Kelche

  • Missvergnügen

  • Unzufriedenheit

  • Lebensmüdigkeit

  • eingebildete Probleme

  • unberechtigtes Misstrauen

  • Ekel

  • momentan bist Du nicht bereit, dass Gute zu akzeptieren, was Dir angeboten wird

Münzen

  • Besitz

  • Geschenke

  • Du hältst fest, was Du hast

  • Vermächtnis / Erbschaft

  • Zufriedenheit mit Deiner momentanen Stellung

  • Deine jetzige Situation bereitet Dir Freude

  • Sicherheit im Beruf bzw. persönliche Angelegenheiten

  • wenig Sorgen

  • ein gutes Gefühl, was Deine Zukunft betrifft

Stäbe

  • Freude

  • Spaß

  • Vergnügen, eher das, was man für Geld kaufen kann

  • materielle Lebensauffassung

  • Du verwendest Dein Geld und kaufst Dir dafür Dinge, die Du haben willst

  • Harmonie mit Dir und Deinen Mitmenschen

  • Wohlstand

  • Bequemlichkeit

Negativ

Schwerter

  • Gier

  • schlechte Träume

  • vielleicht eine kurze Krankheit / eine finanzielle Notsituation, die vorübergehend ist

  • Neid oder gehässige Eifersucht können Deine Pläne ungünstig beeinflussen

Kelche

  • neue Beziehungen

  • neue Bekanntschaften

  • neue Instruktionen

  • überhaupt neues in Deinem Leben

  • unvorhergesehene Ereignisse

Münzen

  • Widerstand

  • Spannung

  • Verzögerungen

  • Hindernisse

  • eventuell Verlust und Streit (z. B. über Besitz oder Erbschaft)

Stäbe

  • Hier findest Du fast die gleiche Bedeutung wie bei der positiven Deutung. Aber Dein Stil ist nicht so extravagant oder so kostspielig, wie bei der aufrechten / positiven Karte.

  • Du bist mit Deiner Arbeit gerade sehr zufrieden

  • Wohlstand

  • Dein Besitz / Geschäft wird größer

Schreibinspirationen zu den Karten

Schwerter

  1. Beschreibe einen schlechten Traum Deiner Figur.

  2. Lasse Deine Figur einmal so richtig gierig sein, wie sieht das bei ihr aus?

  3. Deine Figur muss für eine gewisse Zeit in die Einsamkeit einkehren, also das Exil aufsuchen. Wie geht sie damit um? Und welche Gründe könnte es haben, diesen Schritt zu gehen?

  4. Wann hat Deine Figur das Bedürfnis sich zurückzuziehen um zu planen und nachzudenken?

  5. Ist Deine Figur eher sparsam oder gibt sie gerne Geld aus?

Kelche

  1. Beschreibe eine Szene, wo Deine Figur eine neue Beziehung eingeht. Fällt es ihr schwer oder geht sie damit eher locker um? Zeige das Innenleben Deiner Figur.

  2. Etwas völlig neues und unerwartetes kommt in das Leben Deiner Figur. Wie geht sie damit um? Beschreibe was das Neue ist und wie das Gefühlsleben dabei aussieht.

  3. Ein Ereignis tritt in das Leben Deiner Figur, womit sie nicht gerechnet hat. Schreibe, was nun geschieht.

  4. Deine Figur ist mit sich und der Welt unzufrieden. Beschreibe was passiert ist und wie sie mit der Situation umgeht.

  5. Jemand will Deiner Figur etwas gutes tun. Nimmt sie das Angebot an oder lehnt sie es ab? Und unter welchen Bedingungen geschieht dies?

Münzen

  1. Deine Figur hat Geschwister und eine reiche Erbtante ist verstorben. Nun geht der Streit um das Erbe los. Beschreibe, wie Deine Figur dabei vorgeht, um einen gewissen Anteil zu bekommen und nicht benachteiligt zu werden.
    Wenn Du es fantastisch magst, dann kann das Erbe auch besondere Fähigkeiten beinhalten.

  2. Deine Figur erlebt gerade unangenehme Spannungen in der Umgebung. Zeige uns, wie das aussieht und wie sie damit umgeht.

  3. Etwas verzögert die Umsetzung der Pläne Deiner Figur. Was tut sie nun?

  4. Zeige mir als Leserin, wie zufrieden gerade Deine Figur mit der momentanen Situation ist. Welche Punkte führen dazu und wie sieht das genau aus?

  5. Deine Figur hat ein gutes Gefühl für die eigene Zukunft. Wie sieht diese aus und lasse sie einmal wahr werden und einmal geht alles den Bach runter. Schreibe die entsprechende Szene dazu.

Stäbe

  1. Egal was Deine Figur gerade macht, ihr Besitz und ihr Geschäft vergrößert sich dabei. Beschreibe eine Szene, wie das aussieht und wie Deine Figur damit umgeht.

  2. Deine Figur lebt auf großen Fuß. Beschreibe die Konsequenzen.

  3. Deine Figur lebt wieder auf großen Fuß, doch dieses Mal um anderen zu helfen. Gibt es hier andere Konsequenzen? Lasse Deine Fantasie spielen.

  4. Aufgrund des Wohlstandes wird Deine Figur sehr bequem. Beschreibe dies.

  5. Deine Figur glaubt mit sich und den Mitmenschen in Harmonie zu leben. Doch eigentlich plant die Nachbarschaft Deine Figur umzubringen. Was ist geschehen?

 

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Mittwoch - Tarottag abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s