[Schreibübung] Analyse einer Serie

Hei, hallo und herzlich willkommen,

wenn Du lernen willst, eine Serie zu schreiben, dann gibt es eine Methode, die sich schon immer bewährt hat. Suche Dir eine Romanserie aus, die Dir gefällt, und lese sie.

Die Suche Deiner Romanreihe

Wahrscheinlich hast Du schon eine Romanreihe, die Du gerne liest. Daher kannst Du natürlich diese nehmen. Wenn nicht, dann empfehle ich Dir, Dich mit einer Reihe zu beschäftigen, die Dir gefällt. Mir sind folgende Unterschiede zwischen den Reihen bekannt:

  • eine zusammenhängende Geschichte, die über eine kurze Anzahl von Bänden geht (zwei oder drei zum Beispiel),
  • eine zusammenhängende Geschichte, die über eine kurze Anzahl von Bänden geht und jeweils mit einem Cliffhanger endet,
  • eine zusammenhängende Geschichte, die über eine längere Anzahl von Bänden geht (ich sage mal so ab sieben bis acht und zweistellige Bereiche),
  • Figuren, die immer wieder auftauchen, aber mit jedem Band ein neues Abenteuer erleben, meistens hat aber die Reihe eine größere Frage zu beantworten,
  • Figuren, die immer wieder auftauchen, aber mit jedem Band ein neues Abenteuer erleben, die vorherigen Bänder tragen zur Entwicklung der Figuren bei, so dass es empfehlenswert ist sie zu lesen, aber es gibt keine übergeordnete Frage, die beantwortet wird,
  • eine Romanwelt, wo die Welt selbst die Hauptrolle spielt und die Figuren mit jedem Band ausgetauscht werden und zukünftig nur noch als Nebenfiguren auftauchen.

Vermutlich gibt es noch weitere Serientypen, die ich jedoch nicht alle kenne. Sicherlich hast Du Deine Vorlieben. Daher recherchiere, welche Serien es gibt und mit welcher Du Dich gerne beschäftigen möchtest. Wichtig ist hierbei, dass Dir die Romanreihe zusagt und Du sie auch längerfristig lesen möchtest.

Die Analyse: Band 1

Besorge Dir Band 1 der Serie oder hole es aus Deinem Regal raus und lese es. Ich weiß nicht, wie Du liest, bei mir ist es so, dass ich erst einmal wissen möchte, wie die Geschichte ausgeht, sodass ich nicht immer zu einer vernünftigen Analyse in der Lage bin. Daher überlasse ich es Dir, ob Du sofort anfängst oder erst im zweiten Rutsch.

Schaue Dir an, wie die Autorin, der Autor die Charaktere einführt, wie werden sie vorgestellt, wie reif sind sie am Anfang und welche Kontakte haben sie. Kannst Du auch schon erkennen (sofern vorhanden), welche übergeordnete Frage beantwortet werden soll? Und welche Fragen werden im ersten Band beantwortet und welche werden mitgenommen?

Mach Dir dazu ruhig kurze Notizen. Und überlege Dir, wie es mit Band 2 weitergehen könnte, sofern die Figuren in Band 2 auftauchen. Wenn Du eine Reihe liest, die nur auf der Welt basiert und nicht auf den Figuren, wird dieser Teil natürlich etwas schwierig. Du kannst Dir hier überlegen, ob Du ahnst, welche Figur im nächsten Band auftreten wird.

Weiter geht es mit Band 2

Du kannst nun schauen, ob die Autorin oder der Autor die typischen Fehler des zweiten Bandes macht oder ob es sich hierbei um eine gute Fortsetzung handelt. Weiter kannst Du nun überprüfen, ob Deine Vermutungen bezüglich des zweiten Bandes wahr geworden sind oder wo Du etwas übersehen hast.

Band 3 und alle weiteren Bände

Die Fragen von oben kannst Du Dir immer und immer wieder mit jedem Band stellen. Wie werden die Figuren reifer, werden sie überhaupt reifer. Welche Spuren legt die Autorin oder der Autor. Werden die offenen Fragen eines Bandes beantwortet oder lässt sie/er Dich in der Luft hängen?

Abschlussworte

Die beste Methode eine Reihe zu schreiben ist natürlich anzufangen. Und auch eine Reihe zu lesen. Dabei lernst Du, wie es andere machen. Ihre Methoden zu schreiben, Figuren vorzustellen und auch wieder verschwinden zu lassen, wenn es notwendig ist. Das alles siehst Du frei Haus bei anderen, veröffentlichten Autorinnen und Autoren. Und dann kannst Du Dir überlegen, wie Du es machen willst.
Melde Dich für meinen kostenfreien Newsletter an.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann melde Dich gerne für meinen kostenfreien Newsletter an. Ich informiere Dich einmal im Monat über aktuelle Beiträge, interessante Links und vieles mehr. Und Du bekommst Informationen zum Thema „Wie erschaffe ich eine eigene Welt für meinen Roman“. Eine Reihe für Dich und Deine alternative Welt.

Ich freue mich auf Dich 🙂

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Sonntag - Schreibübung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s