[Tarotmittwoch] 8 der kleinen Arkana

Hauptbedeutungen:

Schwerter

  • Schüchternheit
  • Unsicherheit

Kelche

  • Ein wehmütiger Aufbruch
  • Richtungswechsel
  • Ein neuer Weg

Münzen

  • Eifer
  • Anfang
  • Planung

Stäbe

  • Gute Nachrichten

Allgemein stehen die Karten für:

Schwerter

  • Eine Aufforderung an Dich, Du sollst etwas ändern
  • Du fühlst Dich in die Ecke gedrängt
  • Engpässe überwinden

Kelche

  • Angst vor der Zukunft
  • Vieles vergessen und hinter sich lassen

Münzen

  • Gehe eine Sache etwas langsamer an
  • Es gibt gute Aussichten, sich einer Sache schrittweise zu nähern

Stäbe

  • ein positiver Ausgang
  • etwas liegt in der Luft
  • etwas wirft seine Schatten

Einige Beispielbilder zu den Karten:

Schwerter

Kelche

Münzen

Stäbe

Beschreibungen zu den Karten:

Schwerter

Auf der Karte siehst Du eine Frau, die gefesselt ist. Ihre Augen sind zudem noch verbunden, sodass sie ihre Umgebung nicht wahrnehmen kann. Sie ist von acht Schwertern umgeben und um sie herum ist es sehr stürmisch.

Doch schau genau hin. Die Fesseln sind nicht so fest, dass sie sich nicht befreien und die Augenbinde abnehmen könnte. Nicht die Fesseln oder die Schwerter halten sie gefangen (die sich auch nicht vollständig umkreisen). Sie selbst hält sich gefangen.

Kelche

Eine Person zieht von dannen. Hinter ihr sind acht Kelche. Sie können gefüllt sein, sie können aber auch leer sein. Da sich die Person abgewandt hat und dies nicht überprüft (vielleicht weiß sie um deren Inhalt), kann das nicht mehr überprüft werden. Es ist Nacht und man kann kaum noch etwas sehen.

Münzen

Ein Handarbeiter sind bei der Arbeit und stellt in diesem Fall Münzen her, also etwas, was sein tägliches Handwerk ist. Er hat zwischenzeitlich sieben Münzen hergestellt und aufgehängt. An der achten Münze arbeitet er gerade.

Stäbe

Ein Mann ist schwer verletzt und stützt sich auf einen Stab. Hinter ihm sind weitere sieben Stäbe aufgereiht. Der Mann schaut misstrauisch um sich, als erwarte er einen weiteren Angriff und will sich auf alle Fälle schützen. Auch wenn er physisch nicht aussieht, als dass er dies momentan könnte.

Bedeutungen der Karten:

Schwerter

Die Karte warnt Dich weiterhin vor einer schlechten nahen Zukunft. Aus falschen Freunden können nun Feinde werden. Und Deine Feinde trachten weiterhin nach Dir. Es könnte aber auch sein, dass Du kurzfristig gesundheitliche Probleme bekommst.

Doch die Probleme sind eher vorübergehender Natur und können nach und nach überwunden werden. Du musst Dich dafür nur anstrengen und erkennen, was um Dich herum passiert, damit Du entsprechend handeln kannst.

Überprüfe Dein Handeln und Deine Umgebung auf möglich Gefahren. Und das am besten sehr schnell.

Kelche

Wenn sich die Bedeutung der Karte auf Projekte, Ereignisse oder Situationen bezieht, dann sagt sie Dir, dass alles gut laufen wird. Du solltest aber nicht zu übervorsichtig sein und am Ende das verlieren, wofür Du die ganze Zeit hart gearbeitet hast. Du weißt, dass Du eine Menge hast. Aber Du bist viel zu schüchtern oder auch zu zaghaft, um das zu verlangen, was Du haben willst und dafür auch zu kämpfen. Und aus diesem Grund kann es passieren, dass Du das verlierst, was Du hast oder haben willst.

Sehr häufig sagt die Karte auch aus, dass die Angelegenheit nicht so wichtig ist. Das gilt sowohl in positiver, als auch in negativer Hinsicht. Die wahre Bedeutung der Situation wird sich dann herausstellen, wenn Du aktiv wirst. Dann kannst Du Dich endlich um andere Dinge kümmern. Und vor allem siehst Du dann, dass die Situation nicht so gefährlich bzw. bedrohlich ist, wie sie ursprünglich aus der Ferne aussah. Aus diesem Grund werde aktiv.

Münzen

Du weißt, wo Du hinmusst und vor allem, Du weißt, wie Du dorthin kommst. Deine Kunstfertigkeit ist gefragt, dieses Mal ist der Erfolg aber näher, als Du es erwartest. Es kommt nicht darauf an, ob Du es weißt oder nicht: Du verfügst über alle Fertigkeiten und Kenntnisse um Erfolg zu haben. Es kommt also nur noch darauf an, diese anzuwenden. Der Erfolg beruht in diesem Fall auf Deine Ausbildung, Deine Erfahrungen und Dein Wissen. Die Position die Du hast oder bald haben wirst, hast Du Dir durch Fairness und Klugheit erobert.

Stäbe

Die Aufgaben sind erleidigt und die Arbeit getan. Du hast gelernt, was Disziplin ist und wie man sie anwendet. Weiterhin taktische Planung und Tapferkeit, welche Dein Handeln prägten. Du kannst mit Problemen umgehen (siehe die Karten in der Umgebung, die Dir mehr dazu sagen können). Du lässt Dich nicht mehr so schnell entmutigen. Solltest Du auf Widerstand stoßen, dann handelst Du geschickt, kraftvoll und mutig.

Bedeutungen:

Positiv:

Schwerter

  • Krankheit
  • Verletzung
  • schlechte Nachrichten
  • ein Konflikt
  • ein Verlust
  • Aber alles ist eher vorübergehender Natur

Kelche

  • Erfüllung eines Wunsches
  • Milde
  • Zaghaftigkeit
  • Bescheidenheit
  • Es ergibt sich eine Gelegenheit, diese am Schopf zu packen, weiche nicht zurück
  • ein großes Problem stellt sich als harmlos heraus, sobald Du Dich darum kümmerst
  • bleibe da nicht passiv, da sich sonst eine Enttäuschung einstellt

Münzen

  • Du gewinnst Einsicht durch Erfahrung
  • Du bist Dir Dein Ziel sicher
  • eine Einstellung, ein Auftrag, ein neues Ziel
  • Deine Fertigkeiten zahlen sich aus
  • Du lernst etwas Neues dazu
  • Deine Arbeit wird gut entlohnt

Stäbe

  • die Fähigkeit, mit Problemen und Verzögerungen fertig zu werden
  • heftiger Widerstand gegen Ungerechtigkeit
  • Selbstdisziplin
  • Ordnung
  • der erfolgreiche Abschluss eines Projektes

Negativ:

Schwerter

  • Ungewißheit
  • Verrat
  • Widerstand
  • es kann auch auf einen Unfall oder Tod hinweisen (aber Vorsicht bei dieser Deutung, beobachte genau die umgebenden Karten)

Kelche

  • große Freude
  • ein Fest
  • Vergnügen
  • die Karte weist auf ein Ereignis hin, dass Du kennst, dieses Ereignis hast Du entweder geplant oder darauf gewartet – schaue hier genau auf die benachbarten Karten

Münzen

  • Du weißt noch nicht, in welche Richtung Du gehen sollst oder Du hast noch kein Ziel
  • mangelt es Dir an Ehrgeiz? überprüfe dies ruhig
  • Eitelkeit
  • Gier
  • falsche Schmeicheleien
  • Heuchelei

Stäbe

  • Fehlschläge
  • Katastrophen
  • vielleicht hast Du aus Deinen Bemühungen nichts gelernt
  • Deine Sturrheit verhindert oder verzögert zumindest Deinen Erfolg
  • Geldverlust
  • Streit unter Freunden/Freundinnen oder Partner/Partnerinnen
  • Hindernisse
  • Verzögerungen
  • rechne mit dem Schlimmsten

Zehn Schreibinspirationen:

Schreibe eine Szene mit folgendem Inhalt:

Schwerter

  1. Deine Figur steht vor einer ungewissen Situation (bekommt sie/er die Stelle, ist die Operation erfolgreich gewesen, ist es Krebs?). Du kannst Dir aussuchen was es ist. Beschreibe, wie es in Deiner Figur aussieht und wie sie/er mit der Situation umgeht.
  2. Deine Figur erfährt, dass sie eine schwere Krankheit hat und nicht mehr lange leben wird. Was geht in ihr vor und wie sehen die Nächsten Schritte aus.
  3. Es stellt sich heraus, dass es eine Verwechslung gab und Deine Figur kerngesund ist. Was nun? Beschreibe die Gefühle und die nächsten Schritte in einer Szene oder auch Kurzgeschichte.
  4. Eine Freundin oder ein Freund, mit der Deine Figur jahrelang befreundet war und sogar das eigene Leben anvertraut hätte, begeht an Deiner Figur wirklich schweren Verrat. Natürlich gilt auch hier, Emotionen beschreiben. Aber vielmehr, was macht Deine Figur jetzt?
  5. Etwas wichtiges geht verloren. Beschreibe es (keine genauen Vorgaben in diesem Fall).

Kelche

  1. Es gibt ein Fest zu feiern. Beschreibe, wie Deine Figur dieses Fest plant, umsetzt und wie sie/er selbst daran teilnimmt.
  2. Jahrelang hat Deine Figur auf etwas hingearbeitet und das gewünschte Ergebnis stellt sich ein. Beschreibe, was nun passiert.
  3. Man wirft Deiner Figur vor, sie wäre zu bescheiden. Zeige in einer Szene ob dies stimmt oder nicht. Achte dabei auf Show, don’t tell.
  4. Wenn Deine Figur mutig ist, kann sie eine besonders wichtige Gelegenheit beim Schopf packen. Zeige, ob sie mutig genug ist und welche Konsequenzen das Handeln hat.
  5. Über Wochen macht sich Deine Figur Gedanken über eine bestimmte Situation und stellt sich dabei die wildesten Dinge vor. Beschreibe, wie die Fiktion und die Realtität am Ende aussehen.

Münzen

  1. Man wirft Deiner Figur vor, dass sie keine Ziele habe. Überprüfe anhand einer Szene, ob dies stimmt.
  2. Die Umgebung sagt Deiner Figur immer und immer wieder wie toll sie/er sein und dass alles großartig geworden ist. Wie geht Deine Figur mit diesen Schmeicheleien um?
  3. Nach langer Ebbe bekommt Deine Figur endlich einen neuen Auftrag, verpatzt diesen aber. Schreibe, was nun passiert.
  4. Deine Figur hat lange gelernt und hart gearbeitet, um ein Ziel zu erreichen. Schreibe wofür die harte Arbeit und ob es sich gelohnt hat.
  5. Die Arbeit Deiner Figur wird endlich ordentlich entlohnt und es bleib vom Geld sogar etwas übrig für persönliche Wünsche. Schicke sie/ihn auf Shoppingtour und zeige, was in den Einkaufstüten landet.

Stäbe

  1. Deine Figur hat sich für eine Sache unglaublich bemüht und sie ging schief. Nun will sie/er das nächste Projekt angehen und begeht die gleichen Fehler wie zuvor. Beschreibe, warum sie/er dies tut.
  2. Deine Figur arbeitet an einer Sache und rechnet, dass das Schlimmste eintreten wird. Was könnte es sein und wie verläuft die Situation?
  3. Eigentlich ist Deine Figur eher eine unordentliche Person, will aber endlich Ordnung im Leben schaffen. Wie stellt sie/er es an?
  4. In der näheren Umgebung ist etwas sehr ungerechtes geschehen und Deine Figur ist unglaublich wütend darüber. Was ist geschehen und wie geht Deine Figur damit um?
  5. Deine Figur zeigt sehr viel Selbstdisziplin. Schreibe eine Szene, wo dies zum tragen kommt.
Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Mittwoch - Tarottag abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s