Fair Bücher kaufen – Autorenwelt Büchershop

Hei, hallo und herzlich willkommen,

im Internet gibt es viele Tipps, wie Du Deine Lieblingsautorin oder Deinen Lieblingsautor unterstützen kannst. Zum Beispiel durch Rezensionen auf Blogs oder in Onlineportalen. Die beste Möglichkeit jedoch ist immer noch, kauf die Bücher der Autorinnen und Autoren. Und heute stelle ich Dir eine Möglichkeit vor, wie Du das tun kannst, um sie dann doppelt zu unterstützen. Ohne das Du einen finanziellen Nachteil dabei hast.

Vorstellung

Heute möchte ich Dir den Autorenweltbüchershop vorstellen. Wenn Du auf den Link klickst, siehst Du schon einmal, dass dieser Shop ein wenig anders aufgebaut ist, als die meisten anderen, die Du wohl kennen dürftest. Denn Du siehst nicht sofort die Angebote (dafür bitte ein wenig runter scrollen), sondern das Anliegen der Macherinnen und Macher dieser Seite.

Denn es geht um das Thema „Fair Bücher kaufen“.

Fair Bücher kaufen – Was bedeutet das?

Sicherlich hast Du schon öfters in Supermärkten von den Produkten gehört, die unter fairen Bedingungen hergestellt und zu fairen Preisen eingekauft werden. Dadurch sind sie hier ein wenig teurer. Aber man unterstützt Kooperativen oder Dörfer, die von diesen Produkten leben.

Bücher fallen nicht unbedingt unter dieser Produktkategorie. Aber Autorinnen und Autoren müssen sehen, wo sie bleiben. Verlagsautorinnen können nicht zwangsläufig von ihrer Arbeit leben. Wenn sie Glück haben, kriegen sie zehn Prozent des Verkaufspreises des Buches. Steuern und all diese Dinge sind jedoch noch nicht davon bezahlt. Und Selfpublishingautorinnen müssen erleben, wie ihre Bücher, nachdem sie gerade mal eine Stunde online waren, schon auf illegalen Seiten zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Gegen den illegalen Download kann jede und jeder von uns etwas unternehmen. Aber bezüglich der Bezahlung unternimmt bzw. unterstütz der oben genannte Shop nun etwas. Und die Idee finde ich durchaus genial.

7 Prozent

Jeder Onlineshop bekommt eine gewisse Marge des Verkaufspreises. Diese gehört ihnen (sicherlich hast Du schon mal was von Umsatz und Gewinn gehört). Einige Onlineshops beteiligen Leute an ihren eigenen Gewinn, wenn zum Beispiel Du an einem PartnerInprogramm teilnimmst und andere Leute animierst die Bücher in den jeweiligen Shops zukaufen. Sie klicken auf einen Link, eine Software registriert es und schon bekommst Du einen kleinen Obolus dafür.

Der Autorenweltshop macht es ähnlich. Sie teilen ihren Gewinn. Nur nicht mit denen, welche Dich zum Kauf animieren, sondern eben die Autorinnen und Autoren. Das bedeutet also, dass die Autorinnen und Autoren ihre üblichen Tantiemen vom Verlag oder von den Shops kriegen (Selfpublishing). Und zusätzlich bekommen sie weitere 7 Prozent aus dem Shop für jedes verkaufte Buch.

Buchpreisbindung

Vielleicht wirst Du Dir jetzt sagen, na toll, jetzt werden die Bücher teurer. Immerhin muss das Geld ja irgendwoher kommen. Dank der Buchpreisbindung ist dem nicht so. Kurz erklärt ist die Buchpreisbindung ein „Zwang“, dass jedes Buch, dass neuwertig verkauft wird, immer und überall den gleichen Preis haben muss. Das gilt auch für E-Books. Nur wenn es gebraucht verkauft wird, kann es günstiger angeboten werden.

Das bedeutet, egal wo Du ein deutsches Buch kaufst, es muss immer den gleichen Preis haben. Nur ausländische Bücher (zum Beispiel englische) sind von der Buchpreisbindung ausgenommen. Daher kann man diese, unter anderem, günstiger anbieten.

Des weiteren ist Dir sicherlich aufgefallen, dass Du auch nicht mehr bezahlst, wenn Du bei diesen Partnerschaftsprogrammen oder anderen Affiliateprogrammen teilnimmst. Das ist hier das gleiche Prinzip. Die Leute, die solche Links zur Verfügung stellen, schmälern ihren Gewinn, damit andere was davon haben.

Dein Einsatz

Sicherlich hast Du einige Bücher auf Deiner Wunschliste. Dann schau doch mal in den Shop vorbei und stöbere mal, nach diesen oder anderen Büchern. Denn es gibt immerhin hier etwas, was Du bei anderen Shops sicherlich vermissen wirst, handsignierte Bücher. Wann warst Du das letzte Mal in einem Onlineshop oder eine Buchhandlung und hattest eine größere Auswahl von Büchern, die von den Autorinnen und Autoren signiert waren? Und nicht mehr kosten?

Zudem sind hier die Bücher ebenfalls versandkostenfrei zu erhalten. Du hast also keine Nachteile, wenn Du zum Beispiel in zwei verschiedenen Shops bestellen würdest.

Wieso zwei verschiedene Shops?

Ja, kommen wir zu den Schattenseiten dieser Idee. Sie steckt nämlich noch in den Kinderschuhen. Und wenn Du Dir das Angebot ansiehst, dann siehst Du, was ich damit meine. Es ist halt noch alles sehr übersichtlich.

Hier ist unser Einsatz gefragt. Wenn wir öfters in dem Shop einkaufen, sehen die Macherinnen und Macher, dass ihr Konzept ankommt. Und damit besteht die Möglichkeit, dass sie ihr Angebot ausweiten können. Und dadurch wird natürlich der Shop immer interessanter.

Meine Wunschliste …

… an Dich

Schau Dir doch mal das Angebot an. Sicherlich ist da das eine oder andere Buch, das Dich interessiert und Du gerne hättest. Dann pack es in den Einkaufswagen und kauf es Dir. Die Macherinnen und Macher und vor allem, die Autorinnen und Autoren werden es Dir danken. Und zwar indem sie weiter ihre Geschichten schreiben.

Zudem wäre es natürlich toll, wenn Du unter Deinen Verwandten und Bekannten ein wenig Werbung für diesen Shop machen würdest. Je mehr davon wissen, desto eher lohnt es sich und desto mehr können Deine Lieblingsautorinnen und Lieblingsautoren davon profitieren. Und wenn sie davon profitieren, profitierst Du wieder herum von den Geschichten, die sie dann wieder schreiben können.

… an die Macherinnen und Macher

Das ihre Idee Erfolg hat. Denn es ist eine gute Idee und verdient durchaus, dass wir uns allesamt daran beteiligen. Natürlich ist es notwendig, dass mehr Bücher in den Onlineshop kommen. Denn je mehr Bücher zur Verfügung stehen, desto eher werden die Leute Lust haben, diese zukaufen. Leider ist das ein Kreislauf. Einerseits wollen die Macherinnen und Macher sehen, ob es funktioniert (kann ich natürlich verstehen) und gleichzeitig empfinde ich es persönlich besser, wenn es eine größere Auswahl gibt. Das lohnt sich aber letztendlich nur, wenn sich das Konzept rechnet.

Weiterhin wünsche ich mir, dass zukünftig auch ein Konzept für die Bücher entsteht, die im Selfpublishing erschienen sind. Aktuell werden noch Verlagsbücher zur Verfügung gestellt. Aber wenn ich den Shop unterstützen will, dann möchte ich am liebsten all meine Bücher in einem Onlineshop kaufen und mich nicht durch zehn verschiedene Seiten klicken. Das beinhaltet also auch Selfpublishingtitel. Und über kurz oder lang auch E-Books.

… an die Idee

Und zwar wünsche ich mir, dass die Idee Schule macht. Warum soll ich nur profitieren, wenn ich Dich über Links zum Kauf in bestimmten Shops animiere? Wenn es keine Romane oder Filme gäbe, würden wir ganz schön alt aussehen. Und das bedeutet für mich, dass wir die Autorinnen und Autoren so weit finanziell unterstützen müssen, dass es sich für sie weiterhin lohnt, ihre Geschichten zu schreiben.

Mein Wunsch (und wer weiß, vielleicht macht der Autorenweltshop hier Schule) wäre, dass alle Shops die Autorinnen und Autoren an den Gewinnen der Shops teilhaben lassen. Aber bis es so weit ist, wird es wohl dauern.

Mein Fazit

Seien wir doch mal ehrlich, wer hätte vor einigen Jahren daran gedacht, solch einen Onlineshop hochzuziehen. An sich ist das Internet und der Erfindungsgeist des Menschen eine geniale Sache. Und daher finde ich diesen Onlineshop ebenfalls eine geniale Sache.

Aus diesem Grund werde ich den Shop unterstützen, sobald meine Buchkauffreizeit vorbei ist. Ich hoffe, Du bist ebenfalls dabei. Es würde mich sehr freuen.
Melde Dich für meinen kostenfreien Newsletter an.

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Onlineshop abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Fair Bücher kaufen – Autorenwelt Büchershop

  1. uschtwill schreibt:

    Hallo Carola,
    lieben Dank für den netten Artikel! Schön, dass dir unser Konzept so gut gefällt.

    Um eben auf deine Wünsche einzugehen: Seit Anfang des Jahres arbeiten wir daran, den kompletten Libri-Katalog abzubilden. Denn wir wissen natürlich auch, dass Leser online eine sehr umfassende Auswahl erwarten, alles andere ist ungewohnt – das geht uns selbst ja auch so. In nicht all zu ferner Zukunft sollte sich das Angebot also drastisch erweitern.

    Was Selfpublishing-Titel angeht, so haben wir schon einige davon im Sortiment. Zum Beispiel eine ganze Reihe von Titeln die bei Books-on-Demand erschienen sind; generell können wir alle SP-Titel anbieten, die bei Libri bestellbar sind.

    Und was E-Books angeht, so wird das noch etwas dauern… aber selbstverständlich haben wir auch die auch auf unserer Liste. 🙂

    Liebe Grüße
    Will

    Gefällt mir

    • Carola vom schreibkasten schreibt:

      Hallo und danke für Dein Kommentar.

      Das hört sich wirklich toll an. Denn es ist halt leider so, wenn ich mir meine Lieblingsgenres ansehe (u.a. Fantasy) und sehe da nur ein oder zwei Seiten, dann ist erst einmal das Gesicht lang. Aber letztendlich, das Projekt ist ja so erst am Anfang und ich denke, dass ihr das noch wunderbar hinkriegen werdet. Und ich werde demnächst bei euch definitiv schoppen kommen ❤

      Liebe Grüße
      Carola

      Gefällt mir

  2. chickinwhite schreibt:

    Hat dies auf chickinwhite rebloggt und kommentierte:
    Ein toller Beitrag über eine gute Idee. Der Autorenwelt-Shop ist wie Fair Trade Produkte, wer hier kauft, unterstützt Autoren und legt den Grundstein für weitere Bücher. Auch von mir eine klare Empfehlung!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s