[KG-Challenge #7] Historical – Zeitreisen

Hei, hallo und herzlich willkommen,

je weiter Du zurück in der Vergangenheit Deine historischen Kurzgeschichten reist, desto spannender kann es sein, wenn jemand dorthin aus der Zukunft sich einfindet.

Die Kurzgeschichte – Deine Eckdaten

Du kannst entscheiden, ob eine Frau oder ein Mann aus der Zukunft in die Vergangenheit, also in die Zeit Deines Historicals, reist. Und auf wen sie trifft, also eine Frau oder einen Mann, auch das ist Dir überlassen. Natürlich kannst Du auch mehrere Varianten der Geschichte schreiben. Also mal reist eine Frau aus der Zukunft in die Vergangenheit und trifft auf eine Frau und dann auf einen Mann. Dann mal der Mann, der auf eine Frau oder ein Mann trifft.

Dein Zeitreisender Charakter soll in der Vergangenheit eine Mörderin oder einen Mörder jagen und zurückbringen, damit diese Person vor Gericht gestellt wird. Doch obwohl sie oder er sich in der entsprechenden Epoche eingelesen hat, geht es nicht ohne Hilfe einer „einheimischen“ Person. Und da kommt eine Person aus Deiner Zeit in Spiel.

Überlege Dir also, wie die beiden zusammenkommen, wie die Arbeit aussieht und mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben. Immerhin stammen sie aus zwei verschiedenen Zeitepochen. Und damit haben sie auch zwei verschiedene Ansichten, was die Welt oder die Stellung der Frau betrifft, um mal Beispiele zu nennen.

Gerne kannst Du einiges aus der Zeit erwähnen, was Du interessant findest oder Du einfach mal erwähnen möchtest. Denn Deine Zeitreisende Figur kann das Besondere sehen und es dann entsprechend mal erwähnen.

Und wenn Du willst, ein bisschen Romantik kannst Du auch gerne einbringen.

Für diese Kurzgeschichte kannst Du maximal 20.000 Zeichen inklusive Leerzeichen verwenden.

Unterstützung kannst Du gerne jederzeit in der Schreibkasten-Gruppe auf Facebook bekommen.

Ich wünsche Dir dabei viel Spaß und viel Erfolg.
Melde Dich für meinen kostenfreien Newsletter an.

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Kurzgeschichten abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s