[KG-Challenge #38] Paranormal – Der Geist IN mir

Hei, hallo und herzlich willkommen,

das Thema Geister hatten wir schon einmal. Aber ich würde das gerne noch einmal von einer anderen Seite beleuchten.

Kurze Vorgedanken

Was genau Geister sind und was sie können, ist von Geschichte zu Geschichte unterschiedlich. In der einen Geschichte sind sie einfach nur da und werden eventuell nur von einer Person gesehen oder gehört. In der anderen sind sie Poltergeister und in der Lage Menschen ernsthaft zu verletzen oder zu töten.

In einigen Geschichten sind Geister in der Lage den Körper der Menschen zu übernehmen. Und darum dreht sich die heutige Geschichte.

Die Kurzgeschichte – Deine Eckdaten

Deine Heldin oder Dein Held lebt ein ganz normales Leben und ist zudem noch sehr introvertiert und schüchtern. Dann wird sie oder er von einem Geist übernommen und die Charakterzüge ändern sich dadurch drastisch.

Mein Vorschlag ist, dass Dein Geist das andere Geschlecht zu Deiner Heldin bzw. Deinem Helden hat. Hier könnte auch die Liebesgeschichte aus der früheren Kurzgeschichteninspiration ein wenig Niederschlag finden.

Dein Geist ist ein Mordopfer und will die Täterinnen bzw. die Täter natürlich stellen. Dabei hält sie oder er sich nicht mehr an die Regeln der Menschen, sondern will nur noch Rache haben. Und dazu missbraucht Dein Geist den menschlichen Körper Deiner Heldin bzw. Deines Helden.

Auch wenn Deine Heldin oder Dein Held nicht mehr über den Körper bestimmt, so kann sie oder er immer noch mit dem Geist arbeiten. Und hier kommt Deine Geschichte entsprechend zum Tragen. Je nachdem, wie Du sie schreibst.

Dafür würde ich 15.000 Zeichen inklusive Leerzeichen vorschlagen.

Dabei wünsche ich Dir viel Spaß.

Merken

Merken

Melde Dich für meinen kostenfreien Newsletter an.

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Kurzgeschichten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s