[KG-Challenge #39] Paranormal – Meermenschen mal anders

Hei, hallo und herzlich willkommen,

wenn ich es recht bedenke, gehören Meermenschen auch zu den paranormalen Wesen. Daher dreht sich die Geschichte heute um sie.

Kurze Vorgedanken

Die kleine Meerjungfrau von Hans Christian Anderson dürfte wohl die bekannteste Vertreterin der Meermenschengeschichten sein. Das bedeutet aber nicht, dass das die einzige Variation ist, die man erzählen kann.

Wenn Du bei Pinterest nach den Begriffen „mermaid merman“ suchst, wirst Du unzählige Bilder finden, die Dich sicherlich inspirieren. Allein dank der Meermenschenbilder habe ich schon für drei kurze Novellen Inspirationen.

Die Kurzgeschichte – Deine Eckdaten

Meermenschen können liebevoll und nett und eben auch grausam sein. Das kommt natürlich darauf an, wie Du sie darstellen möchtest. Für die heutige Kurzgeschichte schlage ich Dir vor, dass Du die Geschichte der kleinen Meerjungfrau als Grundlage nimmst, sie aber komplett anders erzählst.

So könnte der Prinz eine Prinzessin sein oder die Meerfrau eben ein Meermann. Oder beide sind Frauen bzw. Männer. Oder sie könnte den Prinzen töten, um sich selbst zu retten. Was auch immer Dir einfällt, um die Geschichte anders zu erzählen.

Dabei kannst Du so erwachsen oder so jugendlich vorgehen, wie es Deine Geschichte und Deine Idee verlangt.

Für diese Geschichte würde ich (wegen der Orientierung an dem Original) durchaus 30,000 Zeichen inklusive Leerzeichen vorschlagen.

Dabei wünsche ich Dir viel Spaß.

Merken
Melde Dich für meinen kostenfreien Newsletter an.

Merken

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Kurzgeschichten abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s