[KG-Challenge #47] Sci-Fi – Eine Galaxie ohne Menschen

Hei, hallo und herzlich willkommen,

in der heutigen Geschichte dürfen und müssen Menschen draußen vor der Tür bleiben.

Kurze Vorgedanken

In den meisten Science-Fiction Geschichten spielen Menschen eine Rolle, zumeist auch eine entscheidende. Natürlich, wir Menschen benötigen eine Projektionsfläche, also jemanden, der uns nahe ist. Und Aliens können diese Rolle schwerlich übernehmen, außer sie ähneln Menschen einigermaßen.

Doch kann es Teile in diesem Universum und sogar in unserer Galaxie geben, in denen Menschen gar nicht vorkommen. Und darum geht es in der heutigen Inspiration.

Die Kurzgeschichte – Deine Eckdaten

Irgendwo in unserer Galaxie spielt die heutige Geschichte. Dort finden wir keine Menschen, weil diese eben noch nicht durch das All reisen können. Diese Aliens wissen noch nicht einmal, dass es die Erde und damit die Menschen gibt.

Zudem sehen diese Aliens noch nicht einmal wie Menschen aus. Denn wo das Leben tobt, kann es sich unterschiedlich entwickeln. Oder sehen die Tiere auf unserem Planeten alle exakt gleich aus?

Deine Aliens sollen einen wichtigen Auftrag erfüllen und eine Botschaft von A nach B bringen. Versagen sie, könnte ein galaktischer Krieg ausbrechen. Und natürlich möchte jemand genau das erreichen, bzw. verhindern, dass diese Botschaft ankommt.

Der Rest ist komplett Dir überlassen. Und wegen der Beschreibung der außerirdischen Rassen würde ich hier 75.000 Zeichen inklusive Leerzeichen vorschlagen.

Dabei wünsche ich Dir viel Spaß.

Merken
Melde Dich für meinen kostenfreien Newsletter an.

Merken

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Kurzgeschichten abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu [KG-Challenge #47] Sci-Fi – Eine Galaxie ohne Menschen

  1. Wortman schreibt:

    Interessante Idee 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s