#WirSchreibenDemokratie – Und ich schreibe mit, weil ich bunt mag

Hei, hallo und herzlich willkommen,

eigentlich ist das hier ein Blog, welche sich um das Schreiben dreht. Und nicht immer mag ich mich politisch äußern. Doch nach gestern haben wir Nornen beschlossen, dazu etwas zu sagen.

Unter Bunt verstehe ich die Vielfalt der Menschen. Nicht nur deren Herkunft oder sexuelle Ausrichtung, sondern auch ihre Ansichten, Glaubensrichtungen und Meinungen. Das macht die Welt und letztendlich auch mein Leben interessanter, aufregender und wertvoller.

Natürlich kann es anstrengend sein, sich andauernd bunt zu geben. Da bin ich ganz bei Dir. Aber andererseits fände ich es noch anstrengender, wenn wir alle die gleiche Meinung haben, die gleichen Ansichten, das gleiche Leben.

Und doch wurde gestern eine Partei gewählt, die sich gegen Bunt ausspricht. Natürlich ist das die demokratische Entscheidung des Volkes. Nur finde ich es persönlich sehr Schade, dass es überhaupt so weit kommen musste.

Doch es muss nicht so weiter gehen. Denn letztendlich sind wir es, die entscheiden können, wie sich die Zukunft verändert.

Daher ist es wichtig, dass wir jeden Tag etwas tun, um die bunte Vielfalt in unserer Welt zu erhalten und weiterzutragen. Damit die nächste Generation oder die übernächste nicht tatsächlich fragen muss, warum wir es nicht verhindert haben. Das vierte Reich, vielleicht einen dritten Weltkrieg, wer weiß, was da noch auf uns zukommen könnte.

Das bedeutet nicht, dass Du unbedingt einer Partei angehören musst (auch wenn das völlig in Ordnung ist). Aber ich finde es wichtig, dass jede Frau und jeder Mann ihren und seinen Anteil an einer besseren Gesellschaft übernimmt und umsetzt.

Manchmal reicht es aus, einen Brief zu schreiben, manchmal muss man auf die Straße gehen, einem kleinen Kind eine Geschichte vorlesen oder diese erst schreiben, damit man etwas Besonderes vorzulesen hat.

Oder lies einfach mal Bücher aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Das macht schön depressiv und zeigt auf, was passiert, wenn man die Augen verschließt (was nicht bedeutet, dass gerade DU die Augen verschließt, aber sicherlich wer in Deiner Umgebung, nicht wahr? In meiner gibt es da jemandem).

Daher werde aktiv und schau nach, was Du tun kannst, um Deine Welt bunt zu halten. Es gibt sicherlich etwas. Schließ Dich zu einer Gruppe zusammen, überlegt euch etwas und setzt es um.

Nur wenn wir etwas tun, können wir auch etwas erreichen. Allein und gemeinsam.

Dabei wünsche ich uns allen Erfolg.

Advertisements

Über Frau Schreibseele

eine schreibende, die auf den weg zu ihrer ersten geschichte ist. und bis dahin gibt es beiträge rund ums schreiben, lesen und erleben auf meinem blog :)
Dieser Beitrag wurde unter Einstellung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu #WirSchreibenDemokratie – Und ich schreibe mit, weil ich bunt mag

  1. mikesch1234 schreibt:

    Hat dies auf ilseluise rebloggt und kommentierte:
    BUNT ist sooo wichtig. Vielfalt ist gewollt … von Gott, von der Natur. Stemmen wir uns gegen die Einfalt und Einfarbigkeit.

    Gefällt mir

  2. Pingback: #WirSchreibenDemokratie – ein Ausweg aus der kollektiven Fassungslosigkeit | Keller im 3. Stock

  3. Pingback: Die Partei der Enttäuschten. Ein Kommentar. |

  4. Pingback: #WirSchreibenDemokratie – Weil wir uns erinnern wollen! – Nike Leonhard – Fantasy und Historisches

  5. Pingback: #WirSchreibenDemokratie: Als ich keine Angst hatte, rassistische Szenen zu schreiben – Nora Bendzko – Autorin, Sängerin & Lektorin

  6. Pingback: Wir schreiben Demokratie: Als ich keine Angst hatte, rassistische Szenen zu schreiben – Nora Bendzko – Autorin, Sängerin & Lektorin

  7. Pingback: Als ich keine Angst hatte, rassistische Szenen zu schreiben – Wir schreiben Demokratie – Nora Bendzko – Autorin, Sängerin & Lektorin

  8. Pingback: Der Mechanismus des Wahnsinns – Lust & Laune

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s